[Angenommen] Sith Lorwin

  • Name: Sith
    Lorwin
    Geschlecht: männlich
    Rasse:
    Miraluka
    Alter: 22 (in 22 NVC)
    Rang:
    Sith
    Ausbildungsschwerpunkt: Alchemie
    Meister:
    Lord Azinimaz

    Familiäre Situation:

    Vater: Merun,
    Sith-Alchemist, Mensch (verstorben in 16 NVC)
    Mutter: Kayala,
    Miraluka Sklavin (verstorben in 00 VC)

    Äußerliches
    Erscheinungsbild:
    Ca. 180 cm hoch, ungefähr 80 Kg schwer,
    männlich, helle Hautfarbe, blässlich. Keine Augenfarbe, schwarze
    Haare meist verdeckt unter Kopfbedeckungen die auch die Augenpartie
    verbergen.

    Interessen:
    - Musik
    -
    Sith Alchemie
    - Toxine, Giftstoffe und Schadstoffe

    Ziele:

    - Wissen sammeln
    - Alchemistische Rezepte lernen &
    entwickeln, als vollwertiger Sith-Alchemist anerkannt
    werden

    Charakterliche Eigenheiten:
    - guter Sänger
    -
    absolutes Gehör
    - erhöhter Tastsinn
    - erhöhter Geruchsinn

    TIMELINE

    00 VC

    Geburt auf Ziost
    als Sohn des Sith-Alchemisten Merun und dessen Sklavin Kayala. Die
    Mutter stirbt kurz nach der Geburt. Lorwin wird vom Vater am Leben
    gelassen, weil dieser sich einen Zögling erhofft, der einmal nach
    seinem Willen funktionieren wird und als Sith sein potenzieller
    Schüler werden könnte.

    00 VC – 07
    NVC

    Lorwin wächst bei Merun auf und beobachtet ihn ab einem
    gewissen Alter bei seinen Tätigkeiten. Dadurch manifestiert sich
    schon ein gewisses Interesse an Alchemie, bzw daran »was Papa da so
    macht«.

    07 NVC (7
    Jahre)

    Merun zieht mit dem Kind nach Dromund Kaas, da er sich
    dort politisch besseren Einfluss erwartet. Zudem dürfte es aus
    rassismustechnischen Gründe einfacher sein, dort ein Fremdlingskind
    groß zu ziehen, als auf der Reinblüterhochburg Ziost.

    10 NVC (10
    Jahre)

    Merun beginnt
    damit, Lorwin nach und nach in die Grundlagen der Machtanwendung und
    der Alchemie einzuweisen. Er erhofft sich daraus, dass er den Sohn
    damit besser auf die Akademie vorbereiten kann und ihn bereits in die
    Richtung beeinflussen kann, die er später für ihn vorgesehen hat.
    Nämlich, dass der Sohn als Schüler für ihn zur Verfügung steht.

    13 NVC (13
    Jahre)

    Lorwin wird
    Akolyth an der Akademie zu Korriban. Sein Vater schickt ihn dort hin,
    um Abstand von dem Sohn zu haben, damit dieser völlig auf sich
    allein gestellt ist.

    Die Zeit auf der
    Akademi war schwierig. Nicht nur weil die Zeit dort nie und für
    Niemanden leicht ist, sondern auch weil die Akademi absolut nicht auf
    das Ausbilden blinder Rassen ausgelegt war/ist. Zu vielen
    Gelegenheiten schloss er Handel ab die daraus bestanden ihm
    Physisches training zu erspaaren wenn er im Gegenzug dazu halt hohes
    Machtpotential oder von Macht durchwobene Artefakte zu finden um den
    Aufsehern so selbst Arbeit und zeit zu spaaren. Allgemen hielt sich
    der Ruhige Junge aber lieber von anderen Akolythen fern als wirklich
    mit diesen zu interagieren.

    16 NVC (16
    Jahre)

    Zakuulangriffe. Lorwin kann unter Anweisung eines
    Aufsehers mit einer Gruppe Akolythen von Korriban fliehen und wird
    nach Dromund Kaas verfrachtet. Bei den Angriffen dort wird sein Vater
    getötet.

    Lorwin
    bekam den Tod seines Vaters nicht mit da dieser sich bei den
    Angriffen auf dem Schlachtfeld befand, der Junge aber in der Akademi
    zu Dromund Kaas.

    Von diesem
    Zeitpunkt an hat Lord Hadzuska, ein Freund des Vaters ein Auge auf
    Lorwin und plant, diesen zum Schüler zu nehmen, sobald er die
    Ausbildung abgeschlossen hat.

    17 NVC (17 Jahre)

    Das
    Imperium hat sich den Zakuul unterworfen und es ist wieder halbwegs
    Ruhe eingekehrt. Lorwin kommt wieder nach Korriban, wo er am
    Wiederaufbau der Akademie helfen muss und seine Sithausbildung
    fortführt.

    19 NVC (19
    Jahre)

    Lorwin besteht seine Sithprüfung. Lord Hadzuska nimmt
    ihn zum Schüler.

    In
    der Prüfung musste er gegen einen weiteren Akolythen antreten. Sich
    bewusst das er Physisch nicht gewnnen konnte griff er auf andere
    Mittel zurück um sich zu behaupten und so sein Leben und die
    Position als Schüler zu sichern. Die Prüfung bestand daraus vier
    Kristallscherben aus den Ruinen eines Grabes zu bergen und dabei die
    Macht zu nutzen um diese schnell und effektiev zu finden. Bevor die
    Prüfung begann preparierte er in einem unbeobachteten Moment die
    Ration seines Kontrahenten mit Pelko-Gift aus den Vorräten der
    Akademi das er durch das einlösen eines Gefallens bei seinem
    Aufseher hatte bekommen können. Als er sowohl als erster als auch
    als einzger von der Suche nach den Scherben mit allen vier benötigten
    wieder kehrte wusste er, dass sein Plan wohl funktioniert haben
    musste.

    Der
    Lord hiel keine große zeremonie ab nachdem der Junge die Prüfung
    bestanden hatte. Es gab keinen Grund dafür, als Schüler aufgenommen
    zu werden musste belohnung genug sein und wenn man die Jungen
    verwöhnte wurden sie eh nur Faul und nutzlos.

    19 NVC – 22
    NVC

    Lorwin wird von
    Lord Hadzuska in Sith-Alchemie ausgebildet.

    Die
    zeit als Schüler des Lords verlief weitestgehend ruhig. Sie bestand
    hauptsächlich aus dem Formatieren von Schriften damit der blinde
    Schüler diese ohne Probleme lesen konnte und dem erlernen der
    Theorien die in diesen Schriften beschrieben waren, sowie dem
    erlernen der Grundlagen der Praxis durch den Meister.

    22 NVC (22
    Jahre)

    Als die Ewige Flotte Dromund Kaas angreift, kommt Lord
    Hadzuska ums Leben und Lorwin steht ohne Meister da.
    Im
    Gegensatz zum Tod des Vaters wohnte er dem Tod des Meisters indirekt
    bei. Der Lord befand sich auf der Rückkerhr einer Reise als die
    Ewige Flotte angriff. Zu diesem zeitpunkt befand er sich in einem
    Gespräch mit seinem Schüler über Comlink. Das Schiff auf dem sich
    der Lord befand geriet unter beschuss und viel den starken
    beschädigungen vom Opfer. Die Zeit reichte nicht um die leuet vom
    Schiff zu evakuieren. Der Lord, so wie die gesammte Besatzung kamen
    bei den explosionen die durch den beschuss entstanden ums Leben.

    Der Sith ist
    gezwungen, in den nächsten Monaten nach einem neuen Meister zu
    suchen, bevor das Imperium auf die Idee kommt, ihn an die Front zu
    schicken.

    Lorwin lernt
    Sith Vanik kennen und wird dessen Schüler, wodurch Vanik seinen
    Aufstieg zu Lord Azinimaz untermauert.

    Seither Dienst
    unter Lord Azinimaz.

    Fähigkeiten:
    Von wem gelernt?
    Wie gut kann er es?

    Skala von 1-10
    5 = Durchschnitt eines Sith
    10 =höchstes, das man auf Sithlevel erreichen kann

    Sith Alchemie, erlernt von Lord Hadzuska, Stufe 8

    Kristallurgie, erlernt von Lord Hadzuska, Stufe 7

    Gifte, erlernt von Merun, Stufe 8

    Lichtschwertkampf Form I: Shii-Cho, erlernt durch die Akademie zu Korriban, Stufe 4

    Machtschild, erlernt von Lord Hadzuska, Stufe 6

    Aura lesen/abtasten, erlernt von Lord Hadzuska, Stufe 8