Die Gilde stellt sich vor (OOC)

  • Herzlich willkommen im Orden der Zeichen,statue52ra2.png


    wir sind eine Rollenspielgilde, die sich in SWTOR tummelt und das Gefolge von Darth Chymellous bespielt, welches sich unter dem Namen »Orden der Zeichen« versammelt. Unser Hauptaugenmerk liegt somit auf Sith-RP, wobei alle Sith und Lords in direkter Schülerschaft zu den bestehenden Lords oder dem Darth stehen.


    Um zu vermeiden, dass sich die Gefolge der Lords gegenseitig kannibalisieren, haben wir den Grundsatz, dass man in unserer Gilde nur einen Charakter pro hierarchischer Ebene spielen kann (also nicht zwei Sith oder zwei Lords etc. Möglich wäre als Gegenbeispiel z.B. einen Lord und einen Sith, oder einen Sith und einen Nichtmachti zu bespielen).


    Wer Teil unserer Gilde sein möchte, kann gerne eine Bewerbung in unserem dafür vorbereiteten Forum hinterlassen.
    Im Allgemeinen ist unser Forum für Mitglieder die erste Anlaufstelle für Informationen, die für unser RP relevant sind. Darüber hinaus nutzen wir noch einen Teamspeak-Server, um uns sowohl über das Rollenspiel, als auch über OOC-Themen auszutauschen.


    Es gibt drei OOC-Status in unserer Gilde, die dem Ganzen eine Struktur geben, um das Gildengeschehen entsprechend zu organisieren.


    Probezeit
    Nach einer erfolgreichen Bewerbung gibt es eine Probezeit, in der wir uns noch ein wenig besser kennen lernen können. Einen genauen Zeitrahmen haben wir dafür nicht festgelegt, da die einen mehr und die anderen weniger Zeit benötigen, um festzustellen, ob es denn passt.


    Mitglied
    Wenn die Probezeit »überstanden« ist, gilt man als vollwertiges Gildenmitglied. Das bedeutet, dass der Charakter auch dementsprechend IC in den Orden der Zeichen eingebunden ist.


    Gildenleitung
    Die Gildenleitung kümmert sich um das organisatorische Drumherum und ist Ansprechpartner für Fragen und Anregungen.
    Aktuell: Chymellous, Azinimaz

    Wir hoffen, dass euch unser Konzept zusagt und vielleicht sehen wir uns ja einmal im RP.




    Liebe Grüße,
    Die Gildenleitung